After the Deadline: WordPress-Korrektur-Tool wird Open Source

afterthedeadlineRechtschreib- und Grammatikfehler auf Wiedersehen. Wie die Jungs von ZDNet erfahren haben, hat der WordPress-Betreiber Automattic den automatischen Korrekturdienst „After the Deadline“ übernommen. Wie viel Geld bei dem Deal den Besitzer gewechselt hat, ist nicht bekannt. Ist eigentlich auch nicht wichtig.  Der Dienst steht Bloggern bereits seit längerem zur Verfügung – allerdings nur in englischer Sprache. Mit der Übernahme wird das Korrektur-Tool Open Source und soll ab sofort von der Community weiter entwickelt werden – insbesondere andere Sprachen sollen auf der Wunschliste ganz oben stehen.

Via: ZDnet.de

09. September 2009 von Michael Friedrichs
Kategorien: Blogging, Wordpress | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für After the Deadline: WordPress-Korrektur-Tool wird Open Source