Anonymous nimmt Christian Wulff ins Visier

Den YouTube-Link habe ich vor ein paar Minuten via Twitter erhalten. Wie es aussieht, nimmt die Hacker-Gruppe nun auch unseren Bundespräsident Christian Wulff ins Visier. Schade, dass Anonymous nicht gleich noch ein paar interessante Fakten in der Causa Wulff präsentiert …

Anbei noch der Wortlaut der Video-Botschaft:

Hallo Welt, hallo Deutschland, hallo Christian Wulff.
Wir, die Bewegung Anonymous, und auch sicherlich einige Bürger in Deutschland sind verärgert über ihr Verhalten. Sie haben Anfang 2010 einen Privatkredit von der Unternehmer-Ehefrau Edith Geerkens in ein sogenanntes kurzfristiges Geldmarktdarlehen bei der BW-Bank umgewandelt. Als Ihre Geldgeschäfte zum Jahresende 2011 öffentlich wurden, unterschrieben sie im Dezember bei der BW-Bank einen weiteren Vertrag, der ihr anfängliches Geldmarktdarlehen durch einen langfristigen Kredit ablöste. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart wird gegen Sie und die BW-Bank kein Ermittlungsverfahren einleiten. Für uns, ist das unverständlich! SPD und Grüne wollen nun die Hintergründe des 500.000-Euro-Darlehens von Edith Geerkens beleuchten, das Sie 2008 in ihrer Zeit als Ministerpräsident aufgenommen haben. Wir werden abwarten! Nach einem Bericht der „Berliner Zeitung“ soll ihre Frau Ende Dezember – also nach dem Bekanntwerden der Kreditaffäre – für einen Audi Q 3 von einem Berliner Autohaus „einen VIP-Vertrag mit sehr günstigen Leasing-Konditionen“ bekommen haben. Laut „Berliner Zeitung“ sollen als monatliche Ratenzahlungen „1,2 Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung“ vereinbart worden sein. Üblich seien 1,5 Prozent. Derweil bleibt ihr Anruf bei „Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann ohne juristische Folgen. Die Staatsanwaltschaft Berlin teilte am Dienstag mit, dass es keinen Anfangsverdacht einer Nötigung gibt. Sie hatten am 12. Dezember versucht, den „Bild“-Chefredakteur anzurufen, um gegen den Artikel des Blattes über ihre Eigenheim-Finanzierung zu protestieren. So wie Sie protestieren wollten, werden auch wir protestieren. Christian Wullf
We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us.

18. Januar 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien, Politik | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Anonymous nimmt Christian Wulff ins Visier