Apple: iPhone 4S erscheint am 12. Oktober

Zuerst muss ich mich ernsthaft für mein Post heute Nachmittag entschuldigen. Da bin ich wahrlich einem Bären aufgesessen bezüglich des iPhone 5. Apple hat das nächste iPhone-Modell eben vorgestellt. Allerdings nicht das iPhone 5, sondern das iPhone 4S. Äußerlich kaum vom iPhone 4 zu entscheiden, im Inneren jedoch jede Menge neuer Hardware. Ein Highlight dürfte die neue 8-Megapixel-Kamera mit einem besonders lichtstarken Sensor (f/2.4), Gesichtserkennung, schnellere Fotobereitschaft, 1.080p HD-Videoaufnahme sowie Bildstabilisierung sein. Ebenfalls ein neuer Hit dürfte die Sprachsteuerung „Siri“ sein – mit Diktierfunktion, auch in deutscher Sprache.

Vorbestellt werden kann das iPhone 4S am kommenden Freitag, den 7. Oktober. Eine Woche später, am 14. Oktober, ist der offizielle Verkaufsstart unter anderen in den USA, Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Erstmals bietet Apple auch ein Smartphone-Modell mit 64 GB Speicherplatz an. Deutsche Preise sind noch nicht bekannt, folgen aber in Kürze.

Update: Der Apple Store ist wieder online. Demnach kostet die 16 GB-Variante des iPhone 4S ohne Vertrag 629 Euro.

04. Oktober 2011 von Michael Friedrichs
Kategorien: Apple | Schlagwörter: , | 3 Kommentare