AppStore-Piraterie in Zahlen: 4 Mio. iPhones mit Jailbreak unterwegs

Eine aktuelle Studie aus dem Hause Pinchmedia zum Thema „raubkopierte Anwendungen aus dem AppStore von Apple“ habe ich bei den Kollegen von iFun entdeckt. Ich habe euch mal die wichtigsten Fakten kurz zusammengefasst. Laut Studie haben die Pinchmedia-Server bis heute rund vier Millionen gejailbrakte iPhones entdeckt. Auf mehr als jedem dritten Gerät wurden raubkopierte Apps gestartet. Interessant auch diese Zahl: Unter 100 installierten Anwendungen befinden sich in Deutschland zehn illegale Programme, in den USA sind es nur fünf, in China dagegen 37 kostenpflichtige Apps, die nicht bezahlt wurden.

Was hat das Team von Pinchmedia sonst noch festgestellt? Gecrackte Anwendungen werden weniger oft gestartet und weniger intensiv genutzt. Zudem löschen Nutzer solcher Apps diese schneller vom ihrem Gerät als zahlende Käufer.

16. Oktober 2009 von Michael Friedrichs
Kategorien: Apple, Internet, Software | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für AppStore-Piraterie in Zahlen: 4 Mio. iPhones mit Jailbreak unterwegs