CNN schnappt sich Twitter-Account mit fast einer Million Followern

cnnbrk-twitter

Da verschlägt es mir doch glatt die Sprache. Eben habe ich auf Silicon Alley Insider gelesen, dass der TwitterAccount @cnnbrk mit knapp einer Million Followern bis vor wenigen Tagen gar nicht dem US-Nachrichtensender CNN gehört hat, sondern einem Typen namens James Cox aus San Francisco. Der hatte seine Follower in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten stets mit aktuellen 140-Zeichen-Nachrichten aus allen Bereichen (Sport, Politik, Wirtschaft, etc.) versorgt. Damit ist nun allerdings Schluss, denn CNN hat sich das Twitter-Nutzerkonto jetzt unter den Nagel gerissen. Der Sender habe sich nach längeren Verhandlungen mit James Cox geeinigt, heißt es. Die Frage, ob bei dem Übernahme-Deal Geld geflossen ist, wird allerdings nicht beantwortet. Ich hoffe es jedenfalls und bei knapp einer Million Follower dürfte der Betrag auch nicht allzu klein ausgefallen sein.

16. April 2009 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet, Twitter | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar