Facebook überarbeitet Datenanwendungsrichtlinien

Wer hätte dies gedacht. Facebook hat seine Datenanwendungsrichtlinien überarbeitet und setzt hierbei verstärkt auf Transparenz. Wie die Kollegen von facebookbiz schreiben, wird dem Nutzer nun deutlicher erklärt, was mit seinen Daten passiert. Dafür sei eigens der Punkt „Daten, die wir erhalten und ihre Verwendung“ neu geschaffen worden. Hier erfährt der Nutzer, welche Daten Facebook über ihn erhalten hat, welche Nutzernamen und Nutzerkennnummern verwendet werden/wurden, was bei Löschung des Facebook-Accounts passiert, welche Informationen über den Nutzer öffentlich zugänglich sind (und warum) und wie Facebook die von dem Nutzer bereitgestellten Daten verwendet.

Die Infos schließen sowohl Facebook-Applikatione als auch die viel diskutierten Social Plugins (insbesondere den Like-Button) mit ein.

09. September 2011 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet, Social Media | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Facebook überarbeitet Datenanwendungsrichtlinien