120 Fischstäbchen am Tag: Käpt’n IGLO ist tot

Fast jeder hat den Mann mit Mütze, Bart und Fischstäbchen-Platte schon mal gesehen. Fast jeder hat sein Produkt, für das er wirbt, schon mal gegessen. Und nicht nur Kinder lieben die länglichen, lecker panierten Fischfilet-Stäbchen. Auch im Alter von 38 Jahren freue ich mich noch wie ein kleines Kind, wenn die Fischstäbchen bei mir zu Hause in der Pfanne landen. Inklusive Diskussion mit meinem Sohn, wer mehr Fischstäbchen auf den Teller bekommt.

Doch zurück zu dem Mann mit der Mütze, dem Bart und der Fischstäbchen-Platte. Denn Käpt’n IGLO ist tot. Kurz vor dem Jahreswechsel ist er im Alter von 76 Jahren gestorben. Gerd Deutschmann verkörperte die bekannte Werbefigur seit 2008. Und natürlich war er ein großer Fischstäbchen-Fan: „Ich esse täglich mindestens 120 Stück“, sagte er einmal in einem Interview augenzwingernd.

In Gedenken an Käpt’n IGLO gibt es heute Abend … Fischstäbchen.

P.S. Käpt’n IGLO ist natürlich nicht tot, sondern nur der Mann, der die Werbefigur verkörpert. Ich bin mir aber sicher, dass es schon bald einen würdigen Nachfolger an Bord des Fischstäbchen-Kutters geben wird.

02. Januar 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Marketing | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für 120 Fischstäbchen am Tag: Käpt’n IGLO ist tot