Google Buzz auf dem Smartphone – vorerst nur für Android und iPhone

Ihr seid Besitzer eines Android-Handys oder eines Apple iPhone? Dann könnt ihr Google Buzz gleich testen. Einfach in eurem Smartphone-Browser die URL buzz.google.com eintippen und schon kann es losgehen. Weitere Handy-Betriebssysteme sollen in Kürze ebenfalls unterstützt werden.

Alle Features und weitere Details zu Google Buzz for Mobile gibt es übrigens im Google-Blog.

09. Februar 2010 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet, Mobilfunk | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. Funktioniert aber leider nur ab Android 2.0 🙁

  2. @Jan, nein es funktioniert auch bei älteren Versionen. Ich selbst habe 1.6 und es geht. Man bekommt einen Link angeboten der lautet „fortfahren mit einem nicht-unterstützten Gerät“. Möglich dass nicht alle Features laufen.

    Es gibt aber auch ein Buzz Widget für Android: http://www.zielgruppe-ich.de/google-buzz-for-mobile-and-google-buzz-widget/ das nutze ich auch gerne. Ermöglicht auch geo-tagging und Photoupload.

    Grüße.