iPhone 5: Mein Telekom Premieren-Ticket ist da

Anfang September war ich im Telekom-Shop in Bonn und habe mir für das kommende iPhone 5 ein so genanntes Premieren-Ticket mit Auftragsnummer und PIN geholt. Bis es soweit ist (angeblich im Oktober soll es soweit sein), will mich der Konzern über Neuigkeiten zur Vermarktung des neuen Apple-Smartphones in Deutschland auf dem Laufenden halten. Gestern lag ein weiteres Telekom-Schreiben in meinem Briefkasten. Allerdings nicht die erwartete Telefon-/DSL-Rechnung, sondern mein persönliches Premieren-Ticket in Form einer schwarzen Plastikkarte in einem mehr oder weniger schicken Papier-Folder. Auf der Rückseite der Karte: meine individuelle Vormerkungsnummer.


Interessant auch der Hinweistext unter der schwarzen Plastikkarte: Die Einlösung erfolgt nur bei Vertragsverlängerung oder Abschluss eines neuen Laufzeitvertrages über 24 Monate bei der Deutschen Telekom. Das Ticket ist nicht übertragbar und kann nur einmal verwendet werden. Sollte der Hersteller (also Apple) bis 31. Dezember 2011 kein neues Modell (gemeint ist das iPhone 5) auf den Markt gebracht haben, verfällt das Premieren-Ticket. Zudem richtet sich das Angebot ausschließlich an Privatkunden.


14. September 2011 von Michael Friedrichs
Kategorien: Apple | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare