Leistungsschutzrecht-Plugin für WordPress ist da – und aktiv

D64 – das Zentrum für Digitalen Fortschritt hat jüngst ein eigenes WordPress-Plugin vorgestellt, welches Verlinkungen zu Online-Angeboten von Presseverlagen automatisch auf eine Landingpage umleitet, die auf die möglichen Folgen des Leistungsschutzrechtes hinweist. Mit einem weiteren Mausklick gelangt der Leser auf die eigentlich verlinkte Originalquelle.

Wir denken, dass es wichtig ist, viele Menschen auf die möglicherweise desaströsen Konsequenzen des Leistungsschutzrechtes für das Netz hinzuweisen. Und darüber hinaus auf die Absurdität der Idee, dass solche Internetverweise, die erst den Traffic auf Verlegerangebote bringen, über finanzielle Abgaben bestraft werden sollen. Helft uns dabei, die Menschen für die Folgen des Leistungsschutzrechtes zu sensibilisieren. Nutzt unser Plugin und den URL-Shortener. Die Verlage leben von Verlinkungen – schauen wir doch einmal, wie es ihnen ohne sie gefällt.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Ich habe das Plugin vor wenigen Minuten installiert und aktiviert. Alle (!) Links werden derzeit auf die Landingseite umgeleitet, leider auch die internen Links in meinem Blog.

19. Juni 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien, Wordpress | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Leistungsschutzrecht-Plugin für WordPress ist da – und aktiv