Motorola Milestone alias Motorola Droid: Stealth-Kampagne zum US-Start

Es ist furchteinflößend, es ist faszinierend und es ist nicht von dieser Welt. Die Rede ist nicht von irgendeinem Alien aus einem SciFi-Streifen, sondern von dem neuen Motorola Droid, das am 6. November in den USA auf dem Markt kommt. Der angeschlagene Handy-Hersteller will es Branchenkennern zufolge noch einmal wissen und setzt mit seinem neusten Handy alles auf eine Karte. Damit der Erfolg nicht ausbleibt, wird natürlich ordentlich die Werbetrommel gerührt – und heraus gekommen ist der obige Stealth-Werbeclip. Klasse finde ich auch diesen Droid-Clip hier.

Doch zu den Fakten: Das Smartphone basiert auf dem neuen Betriebssystem Android 2.0 und ist mit einer Google-GPS-Software zur Routenplanung ausgestattet. Weitere technischen Details sind das 3,7-Zoll-Multitouch-Dispay mit einer Auflösung von 854×480 Pixeln, eine Fünf-Megapixel-Kamera, WLAN-, Bluetooth- und UMTS-Unterstützung sowie eine QWERTZ-SlideTastatur im Querformat.

Hierzulande wird das Motorola Droid übrigens unter dem Namen Milestone auf den Markt kommen. Ab dem 16. November exklusiv bei o2, wie es scheint.

04. November 2009 von Michael Friedrichs
Kategorien: Mobilfunk | Schlagwörter: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Motorola Milestone alias Motorola Droid: Stealth-Kampagne zum US-Start