Nicht nur für Kölner: Koeln.de startet eigenen Kurz-URL-Dienst

koeln-short-url

URL-Kürzungsdienste wie TinyURL, Bit.ly & Co. bekommen Konkurrenz aus Deutschland, genauer gesagt aus dem Rheinland. Wie ich auf dem Stadtportal koeln.de heute Morgen gesehen habe, basteln die Entwickler dort eifrig an einem eigenen Angebot, lange und unübersichtliche URLs nach dem Muster http://link.koeln.de/deinURL zu verkürzen. Das Prinzip dürfte ja hinreichend bekannt.

Der Dienst befindet sich allerdings noch in der Beta-Phase und lustigerweise ist auch noch der Hinweis „Noch nicht freigegeben“ zu lesen – aber der Dienst funktioniert bereits. Ich habe ihn ausprobiert. Mein Blog ist beispielsweise unter der Kurz-URL http://link.koeln.de/15 zu erreichen. Also liebe Kölner (die anderen Rheinländer dürfen den Dienst natürlich auch nutzen), löscht eure anderen URL-Shortener aus euren Browser-Plugins und zeigt Flagge für eure Lieblingsstadt – quasi als virtuelles Bekenntnis an die schöne Domstadt.

23. Oktober 2009 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Kölner: Koeln.de startet eigenen Kurz-URL-Dienst