Microsoft kauft Skype für 8,5 Mrd. US-Dollar

skypeWie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, haben sowohl Google als auch Facebook ernsthaftes Interesse an Skype. Konkretes gibt es zwar noch nicht, einem Zeitungsbericht zufolge soll allerdings Facebook-Chef Mark Zuckerberg in den Verhandlungen involviert sein – mit dem Ziel, den Internet-Telefoniedienstleister zu übernehmen. Auch Google soll bereits erste Gespräche mit Skype geführt haben.

Die Kollegen von der IT-Times schätzen, dass sich der Wert von Skype zwischen drei und vier Milliarden US-Dollar bewegen könnte, sollte ein Deal mit Google oder Facebook zustande kommen. Den geplanten Börsengang hatte Skype übrigens kürzlich auf das zweite Halbjahr 2011 verschoben.

UPDATE 1: Mit dem Softwarekonzern Microsoft ist nun ein dritter Kaufinteressent von Skype aufgetaucht. Laut den Kollegen vom Wall Street Journal sei Microsoft bereit, rund 8,5 Milliarden US-Dollar für den Internet-Telefoniedienstleister zu zahlen und habe dadurch im Übernahmerennen die Nase vorn.

UPDATE 2: Das ging jetzt fix. Microsoft hab soeben via Pressemitteilung den Kauf von Skype offiziell bekannt gegeben.

REDMOND, Wash., and LUXEMBOURG – May 10, 2011 – Microsoft Corp. (Nasdaq: “MSFT”) and Skype Global S.à r.l today announced that they have entered into a definitive agreement under which Microsoft will acquire Skype, the leading Internet communications company, for $8.5 billion in cash from the investor group led by Silver Lake. The agreement has been approved by the boards of directors of both Microsoft and Skype. […]

05. Mai 2011 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet, Soziale Netzwerke | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Microsoft kauft Skype für 8,5 Mrd. US-Dollar