Stalking 2.0: Foursquare führt neuen Celebrity-Modus ein

Die Jungs von Foursquare haben eine Kooperationsvereinbarung mit den Musik-Sendern MTV und H1 unterschrieben. Bei dieser Gelegenheit präsentierten die Unternehmen auch gleich die ersten Früchte der Zusammenarbeit. So gibt es neben dem neuen Celebrity-Modus auch eine ganze Reihe frischer Badges, die Nutzer in Verbindung mit dem Promi-Modus verdienen können. In Sachen Funktionalität hat sich Foursquare an Twitter und an den Fan-Seiten von Facebook orientiert. So können Nutzer ihrem Promi einfach folgen und durch dessen Location-Updates sehen, wo er sich gerade aufhält. Modernes Stalking 2.0 halt. Den Anfang macht übrigens MTV-Star Jersey Shore’s DJ Pauly D.

In den USA macht der Celebrity-Modus durchaus Sinn. Hier ein Beispiel: Ein Promi checkt via Foursquare in einer Diskothek ein und seine Fans bekommen dies mit. Der Auflauf vor und in dem Laden dürfte entsprechend groß sein. Auch in puncto Medienrummel ist das Feature nicht zu unterschätzen, da sicherlich auch Paparazzi den Modus nutzen werden, um den einen oder anderen Promi vor die Kameralinse zu bekommen.

(via: Mashable)

25. März 2010 von Michael Friedrichs
Kategorien: Internet | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Stalking 2.0: Foursquare führt neuen Celebrity-Modus ein