Archiv für Random House

„Schwarzbuch WWF“: 21 Stellen geändert oder gestrichen

Es gibt Neuigkeiten zum Thema „Schwarzbuch WWF“: Autor Wilfried Huismann, der Verlag Random House und der WWF haben sich im Streit um einige Inhalte in dem umstrittenen Werk „Schwarzbuch WWF: Dunkle Geschäfte im Zeichen des Panda“ außergerichtlich geeignet. Dies teilen … Weiterlesen

26. Juli 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für „Schwarzbuch WWF“: 21 Stellen geändert oder gestrichen

„Schwarzbuch WWF“: „Der WWF muss sich auch Kritik gefallen lassen“

Mit einer Pressemitteilung hat sich die Verlagsgruppe Random House nach dem heutigen Gerichtstermin zu Wort gemeldet (siehe unten). Demnach darf die aktuelle Auflage bis zum 20. Juli 2012 sowohl als Print- als auch als E-Book-Ausgabe unverändert vertrieben werden. Inwiefern der … Weiterlesen

15. Juni 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Landgericht Köln: WWF vs. Random House (Update)

Erster Schlagabtausch heute Mittag vor dem Kölner Landgericht. Die Kontrahenten: die Anwälte des WWF sowie die Anwälte des Gütersloher Verlagshauses, welches zur Random House-Gruppe gehört. Warum es geht, ist unter anderem hier nachzulesen. Wie Kölnische Rundschau berichtet, hat der WWF … Weiterlesen

15. Juni 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien | Schlagwörter: , , , , | 4 Kommentare

„Schwarzbuch WWF“: Interview mit RA Torsten Kutschke über Selbstzensur und die Freiheit des Wortes

Am kommenden Freitag entscheiden die Richter am Landgericht Köln in einer mündlichen Verhandlung, wie es mit dem „Schwarzbuch WWF“ weitergeht. Die Vorgeschichte gibt es hier, hier und hier. Beim Börsenblatt ist heute ein lesenswertes Interview mit Rechtsanwalt Torsten Kutschke, Chefredakteur … Weiterlesen

12. Juni 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für „Schwarzbuch WWF“: Interview mit RA Torsten Kutschke über Selbstzensur und die Freiheit des Wortes

Landgericht Köln: WWF vs. Random House

Wie das Gütersloher Verlagshaus (gehört zur Random House-Gruppe) mitteilt, findet die mündliche Verhandlung in Sachen „Schwarzbuch WWF“ am kommenden Freitag, 15. Juni 2012, um 13.10 Uhr vor dem Landgericht Köln, 2. Etage, Sitzungssaal 0222, statt. Hier wird dann zu prüfen … Weiterlesen

09. Juni 2012 von Michael Friedrichs
Kategorien: Medien | Schlagwörter: , , , | 2 Kommentare